Ganz schön heavy!

Saxon rockt Alte Seilerei!

+
Saxon-Sänger 'Biff' Byfford rockte die Alte Seilerei Mannheim.

Mannheim-Neckarau - Headbangen, Bier und Luftgitarre! Dieser Abend mit Saxon und Skid Row in der Alten Seilerei hatte alles, was ein echter ‚Metalhead‘ braucht. Ganz schön heavy!

Stimmung! Stimmung! Stimmung!

Was für ein Abend! Saxon, die Band um "Biff" Byfford, brannte in der Alten Seilerei ein wahres Heavy-Metal-Feuerwerk ab!

Aber der Reihe nach. Saxon war nämlich nicht alleine in Mannheim. Den Anfang des Abends, als erster Einheizer, machte Halcyon Way. Zeitlos-moderner Thrash-Metal, der einfach Spaß macht. Schade, dass zu diesem Zeitpunkt die Halle noch halb leer war...

Saxon und Skid Row rocken Alte Seilerei

Weiter gings mit Skid Row. Kein Wunder, dass die Alte Seilerei schon deutlich gefüllt hatte, schließlich ist die Band schon etwas länger im Geschäft und hat seit Mitte der 80er einige Klassiker hervorgebracht. Den Spaß am Spielen hat man den Jungs angesehen: Sänger Johnny Solinger brachte es auf den Punkt "We are only here for the Party!"– Wir sind nur hier zum Party machen! Und dieser Funke ist aber sowas von aufs Publikum übergesprungen!

Für "Biff "Byfford das Heavy-Metal-Urgestein und seine Band Saxon dennoch ein leichtes da noch einen draufzusetzen. Schließlich kann er nach 35 Jahren auf ein nahezu unerschöpfliches Repertoire an Titeln zurückgreifen. Und da ist der "Motorcycle Man", zur Eröffnung genau richtig, der natürlich mit Motoren-Geheul angekündigt wurde. Weiter gings in hoher Schlagzahl mit Nummern wie „Sacrifice“, „Strong Arm“, „Heavy Metal Thunder“, „747“ und und und. Ein wahres Feuerwerk!

Headbangen, Bierflaschen- oder Luftgitarre spielen und natürlich die ‚Pommesgabel‘ zeigen, von ganz vorne bis ganz hinten. So sieht Stimmung aus! Und so fühlt sich Stimmung auch an. 

Danke Saxon, Danke Biff!

chr

Mehr zum Thema

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare