Große Rodungsaktion

Hitze, Käfer, Pilzbefall – so viele kranke Kiefern müssen in Mannheim gefällt werden

+
Auch im Käfertaler Wald müssen Kiefern gefällt werden (Archivbild).

Mannheim - Der Hitzesommer 2018 fordert in den Stadtwäldern seinen Tribut. Besonders Kiefern haben unter Trockenheit, Borkenkäfern und Pilzbefall gelitten und müssen gefällt werden:

Jahrhunderthitze, Kiefernborkenkäfer und massiver Pilzbefall – diesem Dreiklang fallen im Mannheimer Stadtwald viele Kiefern zum Opfer. „In großen Bereichen des Käfertaler Waldes, aber auch im Pfingstberger Wald und im Rheinauer Wald, gibt es einen massiven Absterbeprozess in den Kiefernbeständen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Mannheim.

Kranke Kiefern müssen gefällt werden 

Die Folge: Damit die kranken Kiefern nicht noch weitere ‚gesunde‘ Artgenossen anstecken, müssen sie gerodet werden! Der Käfertaler Wald ist flächendeckend vom Kiefernsterben betroffen. Im Ostteil des Walds und an der A6 müssen rund 2.000 Festmeter Kiefern (über 5.000 Bäume) gefällt werden.

Auch interessantNach schlechter Bewertung: So denken unsere Leser über das Mannheimer Jobcenter

Auch der Rheinauer Wald und de Dossenwald sind betroffen. Insbesondere in Nähe der Siedlungen (Pfingstbergwald, Großer und Kleiner Hallenbuckel) müssen auch Bäume gefällt werden. Bislang sind bereits rund 230 Festmeter Kiefern entnommen worden. Es wird befürchtet, dass weitere 270 Festmeter dazu kommen können.

Die Arbeiten im Rheinauer Wald werden wohl noch zwei Wochen andauern. Im Käfertaler Wald wird sich der Einschlag bis auf Pausen im Frühjahr und im Frühsommer wohl über das ganze Jahr hinziehen. 

Oft gelesen: Junge (2) stürzt aus fahrendem Auto und stirbt – Polizei hat schlimmen Verdacht

Teilweise große Lücken im Wald

Die Rodungen werden „teilweise große Lücken im Kiefernwald“ zur Folge haben, warnt die Stadt. Diese würden schrittweise wieder aufgeforstet werden. Allerdings mit Bäumen, die „mit dem veränderten Klima und mit Trockenperioden besser zurechtkommen.

Während der Baumfällarbeiten werden die betroffenen Flächen abgesperrt. Zum Feierabend soll die Sperrung der Hauptwege wieder aufgehoben werden. 

Auch interessant

Immer der Nase nach: Diese Hunde sind echte Lebensretter!

OST-Tribüne bleibt geschlossen - Keine DFB-Genehmigung!

Betrunkener Fußgänger (51) in Mittelstraße von Straßenbahn erfasst – Ermittlungen laufen!

Schnäppchenjagd beim 38. Pfennig-Basar: So viel bekommst Du für 10 Euro! 

Oft gelesen: Mann will Schlägerei zwischen Frauen schlichten – Polizei nimmt ihn sofort fest

pm/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare