Geht's eigentlich noch?

Friedhof-Einbrecher in Käfertal unterwegs!

+
Unbekannte verschaffen sich Eintritt in ein Friedhofsbüro in Mannheim-Käfertal (Symbolbild).

Mannheim-Käfertal - Von Friedhofsschändungen hört man bedauerlicherweise oft. In diesem Fall machen die Täter aber auch vor dem Bürogebäude nicht Halt. 

Sie versuchen laut Polizei zunächst zwei Fenster zum Firedhofsbüro aufzuhebeln. Da ihnen dies nicht gelingt, probieren sie es über die Eingangstür.

In den Räumlichkeiten angelangt, öffnen sie gewaltsam sämtliche Schränke und Behältnisse. In einem der Räume stehlen die Einbrecher einen Tresor. Der Sachschaden am Gebäude beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, muss sich die Tat zwischen Montag 15:30 Uhr und Dienstag 6:30 Uhr ereignet haben. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur, daher sucht die Polizei nach Hinweisen aus der Bevölkerung. 

-------------------------------------------------------------------Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0621/71849-0 mit dem Polizeirevier Käfertal in Verbindung zu setzen.

pol/eep

Meistgelesen

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.