Zeugen gesucht

Bedrohte Unfallgegner einen Opel-Fahrer mit Messer?

+
(Symbolbild).

Mannheim-Käfertal - Nach einem Verkehrsunfall soll ein junger Opel-Fahrer mit einem Teppichmesser bedroht worden sein – oder es doch ganz anders? Die Polizei sucht nach Zeugen...

Der 26-jährige Opel-Fahrer am gestrigen Montagnachmittag gegen 16:23 Uhr unterwegs in der Straße Auf dem Sand. Als sich die Fahrbahn verengt, kracht dem jungen Autofahrer ein Transporter ins Heck. Dabei wird der Kleinwagen links am Heck beschädigt. 

Beide Fahrzeuge halten an: Der Opel-Fahrer geht auf den VW-Transporter zu. Plötzlich zückt der VW-Fahrer ein Teppichmesser, bedroht den jungen Mann damit – das behauptet zumindest das vermeintliche ‚Opfer‘.

Während der Opel-Fahrer davonläuft und die Polizei alarmiert, gibt sein Kontrahent Gas und macht sich aus dem Staub.

Nach kurzer Flucht wird der 51-Jährige gefasst. Er bestreitet jedoch gegenüber den Beamten jegliche Bedrohung – und sogar den Unfall! Es sei lediglich durch den Opel ausgebremst worden.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise können der Polizei unter der Telefonnummer 0621/71849-0 gemeldet werden. 

pol/mk

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Kommentare