Zeugen gesucht

Für 2 Schachteln Zigaretten...

+
Ob der Suchtfaktor eine Rolle gespielt hat (Symbolfoto)?

Mannheim-Käfertal – Ziemlich sauer und am Körper verletzt ist ein 30-Jähriger, den die Polizei am frühen Donnerstagabend in der Bad Kreuznacher Straße aufgreift.

Eine Polizeistreife ertappt den Mannheimer zufällig auf frischer Tat, als er mit brachialer Gewalt einen Zigarettenautomaten aufbricht und zwei Kippenschachteln entnehmen will.

Als ihn die Beamten festnehmen wollen, beleidigt und beschimpft der 30-Jährige sie.

Er wird sogar noch in eine Klinik gebracht, weil er sich bei der Aktion am Arm verletzt hat. 

Nach seiner Behandlung und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, darf der Mann nach Hause. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls und Beamtenbeleidigung rechnen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Telefon 0621/718490 in Verbindung zu setzen.

sag

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.