Der Coup geht schief

Trickbetrüger in Wohnung eingesperrt

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Käfertal - Mindestens zwei Trickbetrüger wollen einen 95-jährigen Rentner bestehlen. Glücklicherweise können sie ihren Plan nicht vollenden. Hier kommt die ganze Geschichte.

Um kurz vor 16 Uhr klingelt es am Dienstagnachmittag an der Wohnungstür eines 95-jährigen Mannes in der Völklinger Straße. Davor steht ein Mann, der dem Renter davon überzeugt, er müsste Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen. 

Vermutlich lenkte er so den Mann ab, so dass ein zweiter Mann in die Wohnung gelangen konnte. Nach kurzer Zeit erklärte der angebliche Handwerker seine Arbeit für beendet und verließ die Wohnung. Kurze Zeit später verließ auch der Rentner die Wohnung, um Besorgungen zu machen.  

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der zweite Täter während dessen im Appartement des 95-Jährigen eingesperrt gewesen sein musste. Er hatte versucht, den Tresor – zuvor sorgsam in ein Bettlaken eingewickelt – aus dem Schlafzimmerfenster zu wuchten. Der erste Täter war auch zurück gekommen und versuchte seinen Kumpanen zu befreien. Doch das Duo machte bei dem Befreiungsversuch so einen Krach, dass die Nachbarn aufmerksam wurden und die Täter störten. Daraufhin flohen die beiden Trickbetrüger unverrichteter Dinge – der eingesperrte zweite Täter durch ein Fenster.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden.

Erster Täter: 180-185 cm groß, 20-25 Jahre alt, dunkler Teint, gepflegtes Äußeres, bekleidet mit einer blauen Jeans und grünem Parka.

Zweiter Täter: 180 cm groß, 30 Jahre alt, ebenfalls dunkler Teint, längere nach hinten gegelte, blonde Haare, bekleidet mit einer schwarzen Kappe und Jacke.

Möglicherweise sind die Beiden auf ihrer Flucht noch weiteren Zeugen aufgefallen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/718490 bei der Polizei zu melden.

pol/tin

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Kommentare