Haftbefehl

Diebes-Duo klaut in Supermarkt Waren für 1.000 Euro!

+
Zwei mutmaßliche Ladendiebe sitzen jetzt hinter Gittern (Symbolfoto).

Mannheim-Käfertal – Diese beiden Männer wollten mit ihrem kriminellen Vorhaben richtig fette Beute machen. Doch die Polizei macht ihnen einen Strich durch die Rechnung, jetzt sitzen sie in U-Haft:

Weihnachten verbringen diese beiden Männer wohl in der JVA...

Die 33- und 34-Jährigen sollen in einem Mannheimer Supermarkt Druckerpatronen und Pflegeartikel im Wert von über 1.000 Euro geklaut haben, berichtet die Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Zudem stehen sie in dringendem Verdacht, am gleichen Tag auch in einem benachbarten Drogeriemarkt versucht zu haben, Pflegeartikel im Wert von rund 500 Euro zu klauen. Bei dieser Tat am Mittwoch, 14. Dezember, scheitert das Diebes-Duo allerdings am Warensicherungsalarm und flüchtet ohne die teure Beute.

Ob ein weiterer Diebstahl am 12. Dezember im gleichen Supermarkt in Käfertal auf ihre Kappe geht, ist Teil der Ermittlungen. Dabei sollen sie Beute im Wert von rund 900 Euro gemacht haben. 

Das Amtsgericht Mannheim erlässt am 15. Dezember Haftbefehl gegen die beiden Männer. Jetzt sitzen sie wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen und gemeinschaftlichen Ladendiebstahls in Untersuchungshaft.

sag/pol

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.