Auf FRANKLIN

Columbus-Willkommensschule für Flüchtlingskinder eröffnet

+
Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb bei der Eröffnung der Columbus-Willkommensschule.

Mannheim-Käfertal - Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb hat offiziell die Columbus-Wilkommensschule im Benjamin Franklin Village eröffnet. Was es mit dem Projekt auf sich hat:

So geht Integration!

Am Donnerstag eröffnete Bildungsbürgermeistern Dr. Ulrike Freundlieb die Columbus-Willkommensschule für Kinder und Jugendliche der Erstaufnahmeeinrichtung im Benjamin Franklin Village. 

Das Projekt hat es zum Ziel, erste Sprach- und Bildungserfahrungen zu vermitteln, um eine spätere Einschulung zu erleichtern.

Deutschunterricht, Kurse zu Land, Leuten und Kultur und sozial- und freizeitpädagogische Angebote: Auf rund 250 Quadratmetern werden ab sofort zahlreiche Lehrinhalte für bis zu 70 Kinder zwischen 6 und 15 Jahren angeboten.

Der Name ist Programm

Der Fachbereich Bildung hat gemeinsam mit dem Fachbereich Arbeit und Soziales und mit Unterstützung des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Idee für dieses außerschulische Lernangebot entwickelt und schnellstmöglich umgesetzt“, blickt die Dezernentin auf den erfolgreichen Entstehungsprozess zurück. Der Name Willkommensschule ist dabei Programm.

Die Columbus-Willkommensschule ist eine Investition in die Zukunft, die sich für die Kinder und ihre Familien, aber auch mittel- und langfristig für unsere Gesellschaft auszahlen wird“, so Dr. Freundlieb.

rob

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

Kommentare