Zeugen gesucht 

Mit Eisenstange! Mann (64) in Sparkasse überfallen

+
Schwer verletzt wird der 64-Jähruge in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild) 

Mannheim-Käfertal – Wegen eines brutalen Überfalls auf einen 64-jährigen Mann am Sonntagabend ermittelt derzeit das Raubdezernat des Kriminalkommissariats in Mannheim.

Der 64-jährige will am Sonntag gegen 20:10 Uhr im Vorraum der Sparkassenfiliale im Speckweg Geld abheben. Unmittelbar, nachdem er das Geld verstaut hat, wird er von hinten mit dem Schlag einer Eisenstange auf den Kopf niedergestreckt. Der Mann erkennt noch zwei Männer, die neben der Eisenstange auch noch mit einer Pistole bewaffnet sind. Als er sich zur Wehr setzt, schlägt einer der Beiden erneut mit der Eisenstange mehrfach auf 64-Jährigen ein, der am Boden liegt. Erst dann hört der Mann auf sich zu wehren und händigten beiden Männern mehrere hundert Euro aus.

Den Tätern gelingt die Flucht über die Hessische Straße in Richtung Waldstraße.

Das Opfer wird bei diesem Angriff schwer verletzt und kommt in ein Mannheimer Krankenhaus. Zeugen und Hinweisgeber, insbesondere jedoch ein Ehepaar, welches sich unmittelbar vor dem Geschädigten in der Sparkassenfiliale aufhielt, werden gebeten, sich unter 0621/174-5555 bei der Polizei zu melden.

Personenbeschreibung: Beide Täter sind männlich, etwa 1,75 Meter groß und waren beide mit einem Tuch maskiert. Wahrscheinlich handelt es sich bei den Tätern um Jugendliche. Das Opfer sagt aus, dass die beiden südosteuropäisch aussahen. 

Der erste Täter soll hager gewesen sein und mit einer hellblauer Jacke mit zwei Zentimeter breiten schwarzen Querstreifen und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Der zweite Täter soll auch schlank gewesen sein und soll eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose getragen haben. 

pol/kp

Mehr zum Thema

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Kommentare