Brände im Käfertaler Wald 

Suche nach Feuerteufel: Wer erkennt DIESEN Mann?

+
DIESER Mann soll insgesamt fünf Brände im Käfertaler Wald gelegt haben. 

Mannheim-Käfertal - DIESER Mann auf dem Phantombild soll für insgesamt fünf Brände im Käfertaler Wald verantwortlich sein. Wer hat den mutmaßlichen Feuerteufel möglicherweise beobachtet? 

Wiederholte Schlagzeilen im Juli: Feuer im Käfertaler Wald – und das insgsamt fünf mal in Folge! An mehr als zwei Dutzend Orten brennt es wie aus heiterem Himmel... 

Die Brände weisen ein Muster auf: Im Bereich des Wasserwerks Käfertal, vornehmlich östlich hiervon, bis zum Waldrand beim Golfplatz auf hessischer Gemarkung, im Süden bis zur Benjamin-Franklin-Village – dieser enge, räumlich begrenzte Bereich, weist auf eine Brandstiftungsserie hin! 

Ein und derselbe Mann könnte dafür verantwortlich sein – denn eine Fußgängerin beobachtet ihn zum Tatzeitpunkt an einem der Brandherde. 

Mehrere Brände in Käfertaler Wald ausgebrochen

Nun sucht die Kriminalpolizei mit Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. 

Personenbeschreibung:  circa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, stämmige Figur, breites Kinn, eventuell Brille, braune, kurze, lockige Haare, hatte eine 1,5 Liter Apfelsaft-Flasche dabei und trug weites rotes T-Shirt. 

-------------

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 entgegen.

Hier findest du alle Artikel zu den Bränden: 

---> Feuer im Käfertaler Wald 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.