Schlüssel unbemerkt geklaut

Betrunken! Junge (15) macht Spritztour mit Papas Auto

+
Der Junge wird von der Polizei gestoppt.(Symbolbild)

Mannheim-Käfertal - Ein Junge klaut betrunken das Auto seines Vaters. Bei der darauf folgenden Fahrt verursacht er Sachschäden an mehreren Autos...

Eine "Stille Nacht" sieht anders aus...

Am Montagmorgen (25. Dezember) klaut ein 15-Jähriger das Auto seines Vaters. Gegen 1 Uhr fährt er mit diesem dann los. In der Reiherstraße rammt er beim Ausparken einen VW Touran, in der Lilienstraße dann einen Opel Corsa.

Noch mehr Schäden verursacht

Ein Zeuge ruft daraufhin die Polizei, welche den Rowdy schnell finden kann. Nachdem die Beamten Alkohol gerochen haben, machen sie einen Alkoholtest. Hierbei stellt sich heraus, dass der Junge knapp eine Promille hat. Ein Arzt nimmt ihm daraufhin Blut ab, um einen genaueren Wert zu bestimmen. Die nichts ahnenden Eltern werden dazu gerufen. 

Bei der Durchsuchung der Jacke des Teenagers finden die Polizisten acht Mercedes-Sterne und ein Jaguar-Emblem. Beim Absuchen der Strecke werden sogar noch weitere beschädigte Autos gefunden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2.000 Euro (!). 

Das Haus des Jugendrechts führt nun die Ermittlung und sucht Zeugen.

Bei sachdienlichen Hinweisen bitte an die Kriminalpolizei unter ☎0621/174-4444 wenden.

pol/dh

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.