Zu schnell um die Kurve

Lkw in Käfertal umgekippt – 40 Tonnen Erde auf Straße verteilt

+
Ein Lkw kippt in einer Kurve zur Mannheimer Straße um. 40 Tonnen Erde verteilen sich in der Folge auf der Straße.

Mannheim-Käfertal - Als ein Lastwagen zu schnell um die Ecke fährt, fällt das ganze Fahrzeug auf die Seite. Damit nicht genug, verliert der Lkw noch seine Ladung auf Straße – 40 Tonnen Erde:

Ein 55-Jähriger fährt am Dienstagvormittag (21. August) mit seinem Lkw durch Käfertal. Gegen 11:15 Uhr biegt er von der Boveriestraße/Neustadter Straße nach links in die Mannheimer Straße ein. Da passiert das Unglück.

Voll beladener Lkw kippt auf Straße um

Laut ersten Ermittlungen ist der Fahrer zu schnell unterwegs und kippt nach rechts auf die Seite. Dabei verliert er noch einen Großteil seiner Ladung – 40 Tonnen Erde! Die verteilt sich über die Straße und versperrt den Weg.

Der Fahrer wird bei dem Unfall leicht verletzt und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Aufräumarbeiten werden wohl mehrere Stunden dauern. Es entsteht ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun die genauen Umstände des Unfalls.

pol/dh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare