Arbeitsunfall

Arbeiter (49) von kippender Druckmaschine verletzt

+
Ein 49-jähriger Arbeiter wird durch eine Druckmaschine verletzt (Symbolfoto).

Mannheim-Käfertal - Mehrere Arbeiter bewegen bei einem Umzug auf einem Firmengelände in der Edisonstraße eine schwere Druckmaschine. Plötzlich kippt die Maschine: 

Die drei bis vier Tonnen schwere Druckmaschine kippt und verletzt einen Arbeiter! 

Der 49-Jährige wird an Rücken und Kopf verletzt, bleibt aber ansprechbar. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Rettungssanitäter versorgen den Mann vor Ort. Anschließend wird der Arbeiter ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Da die Verantwortlichkeiten für die Ausführung des Transportes der Maschine nicht eindeutig geklärt sind, ermitteln die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Käfertal wegen fahrlässiger Körperverletzung. Das Gewerbeaufsichtsamt ist ebenfalls eingeschaltet.

pol/rmx

Meistgelesen

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich

Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich

Guns N' Roses live in Mannheim: Es gibt noch Tickets!

Guns N' Roses live in Mannheim: Es gibt noch Tickets!

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.