Über Verkehrsinsel geschleudert

BMW kracht in Audi: Drei Personen verletzt!

+
Bei dem Unfall wird der BMW-Fahrer schwer verletzt.

Mannheim-Käfertal – Am Montagabend kommt es an einer Einmündung zu einem schweren Unfall. Beteiligt sind ein 20-jähriger BMW-Fahrer und eine 32-jährige Audi-Fahrerin:  

Am Montag gegen 18:10 Uhr ist ein 20-jähriger Mann mit seinem BMW auf der Waldstraße in Richtung Sudetenstraße unterwegs. An der Einmündung Waldstraße/Maria-Kirch-Straße fährt er nach ersten Erkenntnissen über Rot und prallt in einem Audi, als dessen 32-jährige Fahrerin von der Waldstraße kommend nach links in die Maria-Kirch-Straße abbiegen will.

Der BMW wird durch den Aufprall nach rechts geschleudert, überfährt dort eine Verkehrsinsel und beschädigt dabei noch ein Verkehrszeichen.

Der 20-jährige Fahrer des BMW wird mit einer Rippenverletzung und dem Verdacht auf innere Verletzungen in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht.

Die 32-jährige Audi-Fahrerin und ihre 11-jährige Tochter ziehen sich Prellungen zu und werden ambulant behandelt. Am BMW entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro, der Schaden am Audi wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

----

Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme West des PP Mannheim unter der 0621/174-4045 zu melden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

Kommentare