Kurzzeitige Sperrung

Totalschaden: Wieder Unfall auf Jungbuschbrücke!

+
Am Montagmorgen muss die Jungbuschbrücke wieder für kurze Zeit in Richtung Mannheimer Innenstadt gesperrt werden.

Mannheim – Am Montagmorgen muss die Jungbuschbrücke wieder wegen eines Unfalls einseitig gesperrt werden: Ein Autofahrer (55) prallt mit einem Lkw zusammen, es wird niemand verletzt.

Der Unfall passiert gegen 8:30 Uhr in Höhe der Baustelle auf der Mannheimer Seite der Jungbuschbrücke:Ein 55-jähriger Hyundai-Fahrer ist in Richtung Innenstadt unterwegs, als er wegen der Fahrbahnverengung nach links zieht und dabei einen neben ihm fahrenden Lkw übersieht. Das Auto wurde von dem Lkw erfasst und total beschädigt.

Verletzt wird zum Glück niemand. Der Hyundai muss wegen Totalschaden abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 10.000 Euro.

Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen in Richtung Innenstadt.

Am Montagnachmittag wendet sich die Polizei an die Bevölkerung: Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, suchen die Ermittler nach Zeugen.

-----------------

Zeugen, die den Ablauf des Unfallgeschehens beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

pol/sag

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare