40.000 Euro Sachschaden

Zimmerbrand im Jungbusch! Brandursache ungeklärt

+
Symbolbild

Mannheim-Innenstadt - ein Zimmerbrand im Jungbusch verursacht einen hohen Sachschaden. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar, die Ursache ungeklärt 

Bei einem Zimmerbrand im Stadtteil Jungbusch am späten Dienstagnachmittag entsteht ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Gegen 17:40 Uhr wird die Feuerwehr verständigt, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hafenstraße aus bislang unbekannter Ursache brennt!  Nach Eintreffen eines Löschzuges der Feuerwache Mitte kann der Brand schnell gelöscht werden. Im Anschluss an die Brandbekämpfung müssen auf Grund der heftigen Rauchentwicklung insgesamt 15 Wohnungen durch die Feuerwehr geöffnet und überprüft werden. Glücklicherweise befinden sich keine Personen in den Wohnungen und niemand wird verletzt.

Auch der Mieter der Brandwohnung ist zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend, kann aber erreicht werden. Dieser wird wohl zunächst bei Bekannten unterkommen, da die Wohnung aktuell nicht bewohnbar ist. 

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Mehr zum Thema

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Kommentare