1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Ab heute Alkoholverbot im Jungbusch – Diese harten Regelungen gelten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marten Kopf

Ab 17. September herrscht ein strenges Alkoholverbot im Mannheimer Jungbusch. (Fotomontage)
Ab 17. September herrscht ein strenges Alkoholverbot im Mannheimer Jungbusch. (Fotomontage) © MANNHEIM24/Celine Burghardt; Stadt Mannheim

Mannheim – Die Stadt beschließt erneut ein Alkohol- und Lautsprecherverbot im Jungbusch. Was dort ab 17. September an Wochenenden gilt:

Die Stadt Mannheim erlässt per Allgemeinverfügung mit sofortiger Wirkung erneut ein zeitlich begrenztes Verbot zum Verkauf, Konsum und Mitführen von Alkohol im Jungbusch. Außerdem soll an Wochenenden ein Lautsprecherverbot gelten. Bereits im Sommer galten für den Stadtteil ähnlich Beschränkungen.

Mannheim: Alkoholverbot im Jungbusch – welche Regeln jetzt gelten

Ab Freitag, den 17. September, gelten damit folgende Regelungen:

Mannheim: Erneut Alkoholverbot im Jungbusch – Polizei greift konsequent durch

Die Stadt Mannheim behält sich vor, die Allgemeinverfügung je nach Lage weiter anzupassen. heißt es in einer Mitteilung vom Montag (13. September). Zahlreiche ausschweifend feiernde Personen hatten in der Vergangenheit immer wieder zu massiven Beschwerden der Anwohner*innen im Jungbusch geführt. Stadt und Polizei wiesen bereits im Sommer darauf hin, dass die Einhaltung der Regeln zur Gastro-Sperrzeit sowie zum Alkohol-Verbot konsequent kontrolliert und durchgesetzt würden. (pm/mko) 

Auch interessant

Kommentare