Rauchwolke über „Schokinag“

Brand in Mannheimer Schokoladenfabrik

+
Deutlich zu sehen: Die Rohre glühen leuchtend rot. 

Mannheim-Jungbusch - Nach der Gas-Explosion in Oppau der nächste Brand in der Region. In der Nacht steht auch noch die „Schokinag“ in Flammen. Nicht zum ersten Mal in diesem Jahr ...

Um 5:20 Uhr morgens war in einem Rohrleitungssystem in der Mannheimer Schokoladenfabrik „Schokinag“ ein Brand ausgebrochen.

Brand in Mannheimer Schokoladenfabrik

Wie der Mannheimer Morgen berichtet, breitete sich das Feuer auf beide Gebäudeteile aus. Über der Fabrik war eine hohe Rauchwolke zu sehen.

Während der Löscharbeiten musste die Neckarvorlandstraße komplett gesperrt werden. 

Wie der MM berichtet, soll das Feuer im ersten Obergeschoss der Rösterei ausgebrochen sein. Teile der Produktionsanlage wurden dabei beschädigt. 

Während die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle brachte, musste eine große, über die Neckarvorlandstraße verlaufende Rohrbrücke durchgehend mit Löschwasser gekühlt werden. Die Rohre hatten sich völlig verformt und waren bereits verfärbt. 

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Nach dem bisherigen Sachstand ist von einer technischen Ursache auszugehen.

„Schokinag“ ist einer der größten Schokoladenhersteller Europas. In der Fabrik kam es in der Vergangenheit bereits häufiger zu Bränden. Erst im Juli musste die Feuerwehr zu Löscharbeiten anrücken. 

>>> Brand in Schokoladenfabrik im Juli

mk

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Kommentare