+
77 Kameras sollen im Mannheimer Hauptbahnhof installiert werden. 

(Un)Sichtbar am Mannheimer Hauptbahnhof

Überwachung: Bahn plant 77 Video-Kameras!

  • schließen

Mannheim - 77 Überwachungskameras rund um den Mannheimer Hauptbahnhof – dem wichtigsten Bahnknoten im Südwesten. So lautet der aktuelle Plan der deutschen Bahn...

„Big Brother is watching you...“ 

Wer sich am Mannheimer Hauptbahnhof völlig unbeobachtet fühlen will, wird damit ab Juli seine Schwierigkeiten haben. 

Denn die deutsche Bahn hat alle größeren Bahnhöfe in Deutschland unter die Lupe genommen und sie auf „mögliche Schwachstellen“ im Sicherheitskonzept untersucht. 

Fest steht: Die Bahnhöfe Mannheim und Bremen sind aktuell die einzigen, in denen keine Video-Kameras angebracht sind. Das soll sich nun ändern: 

Mannheim steht dabei ganz oben auf der Liste!

Demnach sollen insgesamt 77 Überwachungskameras ab Juli für mehr Sicherheit der Bürger sorgen. 

Hintergrund ist dabei vorallem eine allgemeine Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus. 

Sicherheit gegen Freiheit

Die Bahn wolle dabei keine totale Überwachung. In allen privat vermieteten Räumlichkeiten wie Geschäften, wird es keine Kameras geben. Fokus der Überwachung sollen vorallem die mehrere hundert Meter langen Bahnsteige sein. 

Die Bahn hat für dieses Projekt ein Budget von 36 Millionen Euro eingeplant. 

nis 

Mehr zum Thema

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Kommentare