Am 25. Januar in der SAP Arena

Mario Barth im Interview: Über Gerüchte, Essen und „Fifty Shades of Grey“

+
Comedian Mario Barth steht uns in einem Interview Rede und Antwort.

Mannheim - Am 25. Januar gibt sich Top-Comedian Mario Barth in der SAP-Arena die Ehre. Wir haben ihm vorab ein paar Fragen gestellt und verlosen 3x2 Karten für seine Show:

Deutschlands erfolgreichster Comedian verrät, wie er auf seine Ideen kommt. Diese haben ihm zig Comedypreise sowie Platin- und Goldauszeichnungen eingebracht. Im letzten Jahr allein haben bereits 254.000 Menschen seine Show „Männer sind faul, sagen die Frauen“ erlebt. Am 25. Januar kommt er in die SAP-Arena. Was steckt hinter der Tour-Maschinerie ‚Mario Barth‘, was ist sein Erfolgsgeheimnis? 

MANNHEIM24 spricht mit dem Star-Comedian. Er bietet sofort das Du an. Heute Morgen ist er um 8 Uhr 30 aufgestanden, hat vor dem Frühstück Sport gemacht und bespricht mit seinem Team gutgelaunt die nächste Show. 

Mario Barth: Wenn ich was nicht beantworten will, sag ich einfach Pusteblume. Codewort Pusteblume. Seit ‚Fifty Shades of Grey‘ weiß ich, dass es Codewörter gibt in Beziehungen. Haste den Film jesehen? Haste nichts versäumt, sag ich dir. Hab den gesehen, während ich gekocht habe für Freunde. Da hat meine Freundin mit ihrer Freundin den Film gekuckt. Hab ihn nicht ganz verstanden. Vielleicht liegt es daran, dass ich zu konservativ erzogen wurde. 

MANNHEIM24: Super, dass du trotz vielfach ausverkaufter Tour noch Interviews gibst! 

Mario Barth: Gerade deswegen. Ist das nicht schön, wenn man ein Interview gibt und liest dann über sich? Ich glaube, meine Mutter schneidet das heute noch aus, wenn sie was findet. 

MANNHEIM24: Wie motivierst du Dich? 

Mario Barth: Wie ich mich motiviere meinen Job zu machen? Wir haben im letzten Jahr 254.000 Menschen bespaßt, ne viertel Million Menschen. Also wenn Du auf ner Bühne stehst und nach 5 Minuten holen die ersten Frauen die Taschentücher raus und wischen sich die Freudentränen aus dem Gesicht.... Wer dann sagt, ich mag das nicht, der hat ein echtes Problem

Geb ich ganz offen und ehrlich zu, das war schon in meiner Jugend so: Wenn du was lustiges erzählst und deine Freunde lachen mit dir, dann ist das einfach ein tolles Gefühl. Menschen haben gute Laune, weil du was sagst. Das ist die geilste Motivation. Allein an diesem Wochenende haben wir vor 25 bis 28.000 Menschen gespielt. Das ist doch der Hammer

MANNHEIM24: Wie hat sich das denn herauskristallisiert, dass du über Beziehungen schreibst? 

Mario Barth: Der Auslöser ist viele, viele Jahre her. Man sagte mir mal ganz am Anfang meiner Karriere: Wenn du einen Soundcheck machst, mach nicht deine Nummer, weil sonst die Energie weg ist. So fing das also an, dass ich im Soundcheck nur erzählt habe wie mein Tag heute war. 

Da war ne Show in Hamburg. Und meine Freundin hat mich noch in Berlin am Morgen gefragt: ‚Wo ist denn die Show?‘ – ‚An der Reeperbahn‘.- ‚Oh, da gibt’s ja nirgendwo nen Parkplatz, wo parken wir denn da?‘ Wo ich dann zu Hause steh und sag, na denn, bleiben wa hier! Was ist das für ne bescheuerte Frage? Wir sind noch in Berlin, auf dem Weg nach Hamburg und die erste Frage ist: Wo parken wir? Naja, zwischen dem roten Golf und dem weißen Transporter - da wo frei ist! 

Da hab ich gesehen, wie die Menschen hinter den Kameras sich echt weggeschmissen haben. Und das waren alle Profis. Für mich ein Indikator: Wenn Leute, die das beruflich machen darüber lachen, dann ist das echt gut. So fing das an, dass ich gesagt habe, ich mache Alltagscomedy. Ich erzähle von zu Hause, von meiner imaginären Freundin, in meiner neuen Show auch von meiner Nichte und von meiner Mutter. 

Ich beobachte im Alltag, immer wieder neue absurde Situationen, die ich auf der Bühne überspitzt darstelle. Und ich möchte, dass, wenn Paare sich in so einer Situation wiederfinden, nicht mehr streiten, sondern sich erinnern: Das ist doch genauso wie neulich beim Barth! Und dann können sie gemeinsam darüber lachen.

MANNHEIM24: Du bist recht fit im Moment, wie machst du das? 

Mario Barth: Zwei Stunden reden verbraucht schon Energie. Wenn Du dabei auf der Bühne auch noch die ganze Zeit hin- und herrennst, hast du auf auf Tour in der Regel 2-3 Kilo weniger. Und dann mache ich auch noch Sport: Jiu Jitsu mit einem Kampfsportlehrer. Der macht das hervorragend. 

MANNHEIM24: Wie regelst Du das mit dem Essen auf Tour? 

Mario Barth: Wir haben eigene Köche dabei, aber hinter mir steht eine großartige 40-Mann-Crew. Leute , die die Bühne auf- und abbauen, die das Licht einrichten, den Ton aussteuern, sich um das Merchandising kümmern. Während wir telefonieren, bauen meine Techniker zum Beispiel gerade die Bühne auf. Das heißt, du brauchst Leute, die einfach Bock haben. Was oft bei ganz vielen Firmen unterschätzt wird, ist das gute Essen für die Mitarbeiter

MANNHEIM24: Sonst haben die Leute schlechte Laune...

Mario Barth: Ganz genau: Scheiß-Essen: Scheiss-Laune. Ganz einfach

MANNHEIM24: Was gibt’s bei Mario Barth? 

Mario Barth: Immer drei Gerichte plus ein vegetarisches Gericht. Gestern zum Beispiel Rostbraten mit Kartoffel und Möhren, alternativ Eier in Senfsauce mit Kartoffel-Püree und Schnitzel Milanese.. Dazu immer ne Suppe, immer Nachtisch. Das ist total wichtig. 

MANNHEIM24: Bist du eitel, hast ja schon zig Preise bekommen? 

Mario Barth: Das klingt jetzt vielleicht bescheuert: Aber ich finde total super, was ich mache. Die Leute lachen darüber und haben viel Spaß. Ich glaube, das ist die größte Anerkennung. Ich verstelle mich nicht und spiele keine Rolle auf der Bühne. Wenn ich für Instagram filme, bin ich auch nicht geschminkt. Da sehn meine Haare aus, wie se einfach aussehn, weil ich gerade wachgeworden bin. 

Ich schminke mich auch nicht auf der Bühne. Ich finde es wichtig, dass man authentisch bleibt. Das ist vielleicht auch so etwas wie das Geheimnis meines Erfolges. Die Menschen sagen: Ich glaube dem, der erzählt vom Alltag

MANNHEIM24: Was mich beeindruckt hat, wie lernst du das Programm auswendig? Du redest fast zwei Stunden ununterbrochen? Hast du mal einen IQ Test gemacht? 

Mario Barth: Ja hab ich, ich zähle dort als hochbegabt. Hat aber gar nix damit zu tun. Es gibt Hochbegabte, die sind zu blöde einzuparken! Ich lerne das Programm dadurch, dass ich alles selber schreibe. Ich habe keine Autoren. Deshalb muss ich keine Texte auswendig lernen. Du erzählst von deinem letzten Sommerurlaub mit deinem Lieblingsessen und verknüpfst das mit dem, was du gerade irgendwo gehört hast. Dann hast du die Geschichte gerade erfunden

MANNHEIM24: Dann brauchst du nur noch eine Überleitung von Geschichte zu Geschichte? 

Mario Barth: Exakt. Ich brauch nur noch die Schlüsselwörter und die Verbindungen von einer Geschichte zur nächsten

MANNHEIM24: Hast du noch Lampenfieber nach so vielen Shows? 

Mario Barth: Also wenn man kein Lampenfieber vor der Show hat, sollte man aufhören. Mir wird nicht schlecht, aber mein Adrenalinspiegel steigt, weil jede Show anders ist und ich hoffe, dass alles funktioniert. Wir sind ja auch abhängig von der Technik. Vorletzte Show hatten wir ein technisches Problem, das wir zum Glück lösen konnten. Dann hofft man, dass anschließend bis zum Showende alles glatt läuft. 

MANNHEIM24: Könnte dir doch egal sein? 

Mario Barth: Überhaupt nicht. Meine Crew und ich, wir sind ein großes, eingeschworenes Team mit ganz tollen Leuten. Die meisten sind schon sehr lange bei mir und das liegt nicht daran, dass ich deren Pässe habe. Mein längster Mitarbeiter ist seit 19 Jahren bei mir; eigentlich sind wir eine große Familie, denn wir verbringen mehr Zeit miteinander als mit der eigenen Familie. Wenn was schiefgelaufen ist, dann ist das uns schiefgelaufen

MANNHEIM24: Es gibt keinen Buhmann? 

Mario Barth: Ganz genau

MANNHEIM24: Ich habe im Internet gelesen, du hast 2 Töchter?

Mario Barth: Die Nachricht kannte ich noch gar nicht! Muss ich gleich mal zuhause nachfragen. Wenn ich die hab, ruf ich dich an! Ich hab auch mal gelesen, ich wäre schwul. Was ja nicht schlimm wäre. Weil man mich in einem Zug in Miami mit meinem homosexuellen Partner gesehen hätte. Der angeblich groß und fettleibig sei! Das war ein Hamburger Freund von mir, ein Anwalt. Einmal im Jahr machen wir gemeinsam einen Amerika-Trip. 

MANNHEIM24: Willst du noch etwas über deine ominöse Freundin erzählen, über die jeder rätselt? 

Mario Barth: Ja klar, eine Menge, am 25. Januar in der SAP-Arena

Tickets für die Show gibt es unter ☎ 06073722740 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Gewinne Tickets für die Show von Mario Barth in der SAP Arena

Wenn auch Du bei Mario Barths neuer Show am 25. Januar in der SAP Arena dabei sein willst, kannst Du dafür Tickets gewinnen! Fülle einfach dieses Formular aus und schon bist Du im Lostopf mit dabe: 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Wo findet die Show von Mario Barth statt?
In der SAP Arena in Mannheim
100.0%
In der Halle02 in Heidelberg
0.0%

Teilnahmeschluss ist der 18. Januar um 10 Uhr.

kpo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare