In Mannheim

Fast 100 Autos in Innenstadt und Neckarstadt beschädigt - Zeugen gesucht! 

+
Zwei Tatorte, ein Täter? Die Polizei sucht Zeugen, die das Beschmieren von Autos und/oder das Zerschlagen von Autoscheiben gesehen haben. 

Mannheim-Innenstadt/Neckarstadt - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden fast 100 Autos beschädigt. Das Kuriose: Es gibt zwei Tatorte und zwei Vorgehensmuster. Ist der Täter aber der Gleiche? 

In der Nacht von Dienstag (4. Dezember) auf Mittwoch (5. Dezember) kommt es in Mannheim zwischen 17 Uhr und 5:05 Uhr morgens zu mehreren Vorfällen, bei denen Autos beschädigt werden. In der Neckarstadt-Ost/West werden nach aktuellem Stand bei 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen

Etwas Ähnliches passiert in der Innenstadt. Dort werden im gleichen Zeitraum40-55 Fahrzeuge in Akademiestraße, Schanzenstraße und Luisenring mit unterschiedlichen Farben verschmiert. Im zweiten Fall soll der Täter männlich gewesen sein, Turnschuhe, zerrissenen Jeans sowie einen schwarzen Pullover getragen haben. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist Teil der polizeilichen Ermittlungen. 

Personen, die Hinweise zum Geschehenen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter ☎ 0621 3301-0 oder beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter ☎ 0621 1258-0 zu melden.  

pol/chh

Kommentare