Auf Parkplatz in M4

Diebes-Duo schlägt 35-Jährigen krankenhausreif!

+
Im Bereich des Parkplatzes in M4 wird ein 35-jähriger Mann von zwei Männer brutal überfallen. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Mit Verletzungen am Kopf und im Gesicht wird ein 35-jähriger Mann in der Nacht zum Samstag in ein Krankenhaus gebracht. Was ist passiert?

Der 35-Jährige ist in der Nacht zum Samstag im Bereich eines Parkplatzes in M4 zwischen dem Finanz- und Arbeitsamt unterwegs, als ihn plötzlich zwei unbekannte Männer um eine Zigarette bitten. Dabei kommt ihm einer der Männer verdächtig nah und ‚tanzt‘ ihn regelrecht an. 

Nicht ohne Grund: Schnell bemerkt der 35-Jährige, dass es der ‚Antänzer‘ auf den Geldbeutel in seiner Hosentasche abgesehen hat. Er schubst den Mann weg und steckt seine Geldbörse schnell in die Innentasche seiner Jeans.

Plötzlich zückt einer der Täter einen Gegenstand aus Metall, schlägt dem Opfer ins Gesicht – der zweite attackiert ihn mit einer Bierflasche! 

Der 35-Jährige wehrt sich – im Gerangel versuchen die Schläger weiterhin, an den Geldbeutel zu komme – vergeblich. Daraufhin flüchten die Täter...

Ein Passant bemerkt den Verletzten und ruft sofort einen Krankenwagen. Weil sich der Zustand des Opfers zunehmend verschlechtert, wird er in ein Krankenhaus gebracht.

Beschreiben kann er das Duo wie folgt:

Erste Person (Antänzer): Zirka 30 Jahre alt, groß, schlank, trug Nike-Schuhe. Hielt metallenen Gegenstand in der Hand

Zweite Person: Zirka 35 Jahre alt, klein und kräftig, trug dunkle Kleidung.

--------------

Zeugen, die auf den Vorfall kurz vor 4 Uhr aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Duo geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeidirektion, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.

pol/nis

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.