Attacken mit Glasflasche, Machete und Küchenmesser

Zwei Männer nach Streit im Krankenhaus

+
Für zwei Männer endet ein Streit in den S-Quadraten im Krankenhaus. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Bei dieser Auseinandersetzung am Samstagabend in den S-Quadraten kommen nicht nur die Fäuste zum Einsatz! Am Ende landen beide Streithähne im Krankenhaus:

Gegen 23 Uhr wirft ein 30-Jähriger vor einer Gaststätte in den S-Quadraten zunächst eine leere Glasflasche gegen seinen 35-Jährigen Kontrahenten. 

Doch damit nicht genug! Der Angreifer zückt eine Machete und verletzt sein Opfer damit an der Hand. Dann schlägt er ihm gegen den Hals und beißt ihm in den Arm. Zu allem Überfluss bedroht er ihn dann noch mit einem Küchenmesser.

Beim Gerangel um die Machete verletzt der 35-Jährige seinen Angreifer mit der Machete im Gesicht. Der 30-Jährige bricht sich dabei den Daumen. Beide Männer werden in Krankenhäuser eingeliefert, der Daumenbruch des Jüngeren muss sofort operiert werden.

Gegen die beiden Streithähne wird nun wegen gegenseitiger gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der 30-Jährige muss zudem mit einer Anzeige wegen Bedrohung rechnen.

pol/kab

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Kommentare