Wegen neuer Sonderausstellung

Barock-Ausstellung beendet! Rem-Zeughaus in Umbaupause

+
Das Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen.

Mannheim-Innenstadt – Sechs Monate lang gab es im Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen die deutschlandweit gelobte Barock-Ausstellung zu sehen. Jetzt schließt das Zeughaus für Wochen seine Pforten:

Grund ist die neue große Sonderausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“. Sie wird am 21. Mai eröffnet und entführt ihre Besucher in die Geschichte des Papsttums von der Antike bis zur Renaissance.

Dafür wurden mehr als 300 Leihgaben aus dem Vatikan und anderen bedeutenden Museen nach Mannheim gebracht!

Wegen der aufwändigen Vorbereitungsarbeiten müssen die Museumsverantwortlichen die Ständigen Sammlungen im Museum Zeughaus aber leider schließen, nur angekündigte Veranstaltungen im Florian-Waldeck-Saal finden statt. 

Trotzdem gibt es natürlich weiterhin die Ausstellungen „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ und „Versunkene Geschichte“ im Museum Weltkulturen in D5 zu sehen. Auch die „MusikWelten“ und die Fotoausstellung „Peter Gowland’s Girls*“ im Museum Bassermannhaus und Zephyr in C4 sind offen. 

Alle Infos zur neuen Ausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ findest Du im Netz unter www.paepste2017.de.

sag/rem

Kommentare