Zur Neu-Eröffnung 

Fan-Selfies und Shopping-Gespräche: Lena Gercke zu Besuch bei engelhorn sports

+
Topmodel Lena Gercke bei der Neu-Eröffnung von engelhorn sports

Mannheim-Innenstadt - Zur Neu-Eröffnung von engelhorn sports kommt am Samstag ein ganz besonderer Gast: Topmodel Lena Gercke zu Besuch in den Quadraten!

Einen Tag zuvor hat Lena Gercke noch einen Radio Regenbogen Award abgesahnt, am Samstag ist sie schon in Mannheim und besucht die Neueröffnung des frisch umgebauten engelhorn sports. 

Lena Gercke zu Besuch in Mannheim

Die Gewinnerin der 1. Staffel von „Germanys Next Topmodel“ hält gemeinsam mit anderen Power-Frauen eine Talkrunde, spricht über ihre Trainings-Erfahrungen und was man am besten trägt, um effizient Sport zu machen.

Das Model mache am liebsten Pilates und Yoga, doch auch Laufen ist ihr sehr wichtig. „Ich versuche das Laufen immer in den Alltag zu integrieren, auch ich unterwegs bin“, erzählt sie. 

Und wie shoppt ein Topmodel Sport-Klamotten? „Beim Shoppen will ich vor Allem meine Ruhe haben! Da brauch ich keinen Freund der immer hinter mir herläuft oder einen Verkäufer. Ich weiß selbst was ich will und was nicht. Verkäufer haben mir auch schon Sachen aufgeredet, die ich mir sonst nie gekauft hätte“, erklärt Gerke. 

Als letztes beantwortet Lena Gercke noch die Frage nach ihren Must-Haves im Sportbereich. „Ich finde es toll, dass man Sportkleidung jetzt überall tragen kann. Die ist einfach super bequem.“ 

Im Anschluss an die Talk-Runde geht es an die Selfie-Wand, wo Gercke mit ihren geduldigen Fans noch eine halbe Stunde lang Fotos macht. Ein Happy End gibt es allerdings nicht für alle! Nach ihrem rund zweistündigen Blitz-Besuch in den Quadraten verlässt das Topmodel die Bühne, verabschiedet sich mit einem schnellen „Tschüss“ von den noch wartenden Fans, bei denen die Enttäuschung natürlich groß ist. 

dh

Kommentare