Auf Marktplatz niedergeschlagen

Streit geschlichtet und zum Opfer geworden!

+
Der Zeuge einer Auseinandersetzung am Marktplatz will einschreiten – und wird selbst attackiert! (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Weil ein 30-jähriger Mann am Sonntagmorgen in einen Streit zwischen einem Pärchen eingreift, wird er selbst zum Opfer und niedergeprügelt.

Ein 33-Jähriger gibt seiner Freundin gegen 10:40 Uhr auf dem Marktplatz in aller Öffentlichkeit eine Ohrfeige. Der Zeuge geht dazwischen – und wird daraufhin von seinem Gegenüber mit einem Faustschlag zu Boden geschlagen und anschließend getreten.

Als sich der 30-Jährige wieder aufrichten will, wird er von dem Begleiter des Schlägers auch noch von hinten gestoßen.

Beide Tatverdächtigen werden daraufhin vorläufig festgenommen. Während sein 32-jähriger Begleiter nach Feststellung seiner Identität wieder auf freien Fuß gesetzt wird, muss der 33-Jährige mit auf die Wache kommen. 

Bei der Auseinandersetzung erleidet das Opfer mehrere Prellungen. Gegen die beiden Schläger wird ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

pol/kab

Mehr zum Thema

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Fotos: Brandstiftung an St.-Hildegard-Kirche

Fotos: Brandstiftung an St.-Hildegard-Kirche

Kult-Musical Grease: die 50-er Jahre kommen in den Rosengarten! 

Kult-Musical Grease: die 50-er Jahre kommen in den Rosengarten! 

Kommentare