Ab 10:30 marschieren die Demonstranten

Wegen IG-Metall Kundgebung am Marktplatz! Vollsperrungen in ganz Mannheim

+
Am Mittwoch läuft ein Demonstrationszug durch Mannheim (Archivfoto)

Mannheim-Innenstadt - Ab 12 Uhr findet am Marktplatz eine Kundgebung der IG Metall statt. Dort werden über 4.000 Demonstranten erwartet. Was das für den Verkehr bedeutet:

Zum Thema ,Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie' findet in G1 von 12 bis 14 Uhr eine Kundgebung der Gewerkschaft statt. 

>>> Für mehr Geld und bessere Arbeitszeiten! Warnstreik bei WABCO

Man erwartet über 4.000 bis 5.000 Teilnehmer, die sich am Vormittag auf den Weg zum Marktplatz machen.

Route der Demonstranten

  • Ab 10.30 Uhr von Tor 1 der Daimler AG über Hans-Martin-Schleyer-Straße, Akazienstraße, Untermühlaustraße, Waldhofstraße, Am Messplatz, Dammstraße, Kurpfalzbrücke, Kurpfalzkreisel und Breite Straße. 
  • Ab 11.00 Uhr von Tor 2 der Caterpillar Energy Solutions GmbH über Carl-Benz-Straße und Waldhofstraße, wo sich dieser Demonstrationszug mit dem von der Daimler AG zusammentut. 
  • Ab 10.15 Uhr von Tor 2 der John Deere GmbH & Co. KG über Lindenhofstraße, Emil-Heckel-Straße, Meerfeldstraße, Am Victoria-Turm, Überführung in Richtung Hauptbahnhof, L13 / L15, Bismarckstraße und Breite Straße. 

Vollsperrungen

Damit der Demonstrationsmarsch und die Veranstaltung reibungslos ablaufen können, wird die Wegstrecke für den Straßenverkehr abschnittsweise voll gesperrt werden. Auch Straßenbahnen müssen kurzzeitig umgeleitet werden. Die Polizei wird die gesperrten Bereiche nach und nach wieder für den Verkehr freigeben.

>>> Warnstreiks in Rheinland-Pfalz: „Wir sind kampfbereit“

>>> „Augen auf Arbeitgeber“! Warnstreik der IG Metall geht in Heidelberg weiter 

pm/jol

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.