VW kommt auf Treppe der Mosche zum Stehen

Spektakulärer Unfall in der Innenstadt

+

Mannheim-Innenstadt - Eine 21-jährige Autofahrerin fährt einem parkenden VW auf. Der erschrickt sich durch den Aufprall dermaßen, dass er das Gaspedal durchdrückt. Die Folgen:

Da haben die Passanten und Beamten mit Sicherheit nicht schlecht gestaunt.

Eine 21-jährige Autofahrerin war fuhr gegen kurz nach 7 Uhr am Morgen einem gerade einparkenden VW in der Seilerstraße auf.

Der 33-jährige Fahrer erschreckte sich derart, dass er das Gaspedal durchtrat.

Die Folgen: Der VW-Fahrer überfuhr drei Metallpfosten, streifte einen geparkten Transporter, fuhr über zwei Treppenstufen hinauf, ehe er in der Bücherei der Moschee zum Stehen kam. Dabei ging eine Schaufensterscheibe zu Bruch.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

pol/rob

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare