Pompöös

Glööckler eröffnet Pop-Up-Store: Hier gibt‘s alles außer Särge!

+
Glööckler Pop-Up-Store Eröffnung Q6/Q7

Mannheim-Innenstadt - Ab dem 8. November gibt‘s im pompöösen Pop-Up-Store von Harald Glööckler außer Accessoires, Kleidung und Möbeln eine Harley zu bestaunen.

Mannheim Q6/Q7: Am Montagmorgen treffen wir den ‚Pompöös'- Modedesigner Harald Glööckler in kleinem Kreis zum Brunch. In seinem Pop-Up-Store im ersten Stock erzählt uns der gutgelaunte Wahlpfälzer bei Couscous und Hähnchenspießchen von seinem neuesten Coup:

In seinem Store will der 53-Jährige jetzt ein Rundum-glücklich-Paket für Frau und Mann anbieten. Glööckler: „Bei mir werden Emotionen gekauft, ich bin für alles zuständig, außer für Särge! So einen kompletten Lebensstil wie bei mir, das gibt es sonst von niemandem.“

Ja, in Zukunft darf auch die Männerwelt bei ihm vorbeischauen. Nicht nur, wie bisher, um Fotos für die Frau zu Hause zu machen.

Als Krönung (natürlich mit „Pompöös“-Krone) lockt er die Männerwelt mit einer funkelnden, exklusiv designten Harley Davidson Softail. Das Sammlerstück gibt‘s natürlich mit Erstbesitzer Harald Glööckler im Fahrzeugbrief und 0 Kilometern auf dem Tacho. 

Impressionen: Glööckler eröffnet Pop-Up-Store 'Pompöös'!

Kostenpunkt: Schlappe 129.000 Euro. Verhandlungsbasis!

Ein schillernder Hingucker sind auch die beiden Federkleider in schwarz und weiß, für 10.000 bis 30.000 Euro (zum Ausleihen ab 500 Euro). Daneben bietet der bodenständige Designer aber auch wie gewohnt Mode und Accessoires für den kleinen Geldbeutel.

Dabei ist die Glööckler-Mode auch durchaus traditionell: Seine Sportkleidung gibt es schon fast unverändert seit fast 10 Jahren. Erhältlich sind ab sofort auch Shirts für Männer. Jede Woche soll es etwas Neues geben!

Dagegen qualitativ und optisch auf höchstem Niveau sind die ausgestellten barocken Roben in modischem Blumenmuster auf schwarzem Untergrund. Sowie auch die Korsagen mit dazu passendem langen Rock mit kleiner Schleppe.

Anspruchsvoll, so nennt sich Glööckler auch selbst, „dann ist man auch immer etwas anstrengend für die Männer!“

Privat fühlt sich Harald Glööckler inzwischen sehr wohl in der nahen Pfalz. Die beiden jetzt erwachsenen Kinder seines Partners Diether Schroth leben ganz in seiner Nähe. Deren Enkelkinder sind inzwischen oft bei ihnen zu Hause zu Besuch. Glööckler: „Die Kleinen sind immer sehr begeistert bei uns, weil es überall funkelt und etwas zu sehen gibt.“

Gerne würde er mal auf ein typisches Pfälzer Weinfest gehen, aber: „Das ist zu aufregend, da kann ich nicht entspannen, weil ich zu bekannt bin“.

Dagegen quält er sich regelmäßig im öffentlichen Fitnesstudio Tonus in Frankenthal. Natürlich mit seinem Personal Trainer Dreher, der ihn rund anderthalb Stunden zum Schwitzen bringt. Glööckler: „Wenn es in meinem Alter nicht wehtut, dann bringt es leider nichts.“ Und auf seinen tätowierten Körper und seine Erscheinung kann Harald Glööckler schließlich stolz sein: „Ich sehe mich schon immer mehr als Punker.“ 

Am 8. November, dem offiziellen Eröffnungstag vom Pop-Up-Store, wird er für seine Fans vor Ort sein. Neben einer Autogrammstunde wird auch seine persönliche Wahrsagerin für ihn in die Sterne schauen.

Auch interessant: Harald Glööckler postet Oben-ohne-Video bei Insatgram

kpo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare