Umgestaltung startet mit Riesenkuchen

Planken-Umbau ganz nach Mannheimer Geschmack!

+
So lecker waren die Planken noch nie: Neugestaltung startet mit Riesenkuchen

Mannheim-Innenstadt – Am Donnerstag haben die Bürger regelrecht von den Planken gegessen. Grund war der fünf Quadratmeter große Biskuitkuchen vor dem Infobüro Planken 2019:

„So lecker waren die Planken noch nie

Seit Anfang März werden die Planken umgestaltet (WIR BERICHETEN). Dafür sollen die Straßen saniert und neugestaltet werden. Wie das alles dann in Zukunft mal aussehen soll, können die Mannheimer entweder auf der Webseite der Stadt ansehen oder auf einem fast fünf Quadratmeter großen Biskuitkuchen. Diese außergewöhnliche Idee hatten am Donnerstag die Bauherren zusammen mit der Werbegemeinschaft Mannheim City e.V. und der Stadtmarketing Mannheim GmbH. 

Auf der riesigen Kuchenmasse, die mit Schoko- und Vanillecreme gefüllt und mit einer Fondantschicht ummantelt wurde, konnte man die jeweiligen Bauabschnitte der kommenden 24 Monate bestaunen – und sich schmecken lassen. Am Kuchenende stand der Wasserturm ganz aus Schokolade!

Den Kuchen gab es vor dem Infobüro Planken 2019, wo Besucher, Kunden und Bürger ein Häppchen von Mannheim bekommen konnten.

 „Mit der Neugestaltung der Planken stärken wir Mannheim in der Außenwirkung nicht nur als Wirtschaftsstandort, sondern wir stärken zudem die Attraktivität der Mannheimer Einkaufs- und Flaniermeile und damit die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt“, erzählt Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, der den Planken-Kuchen feierlich angeschnitten hat.

Umbau im vollen Gange

Planken-Umbau gestartet!

Laut der Stadt Mannheim sind die Arbeiten bereits seit einer Woche planmäßig im vollen Gange. Derzeit wird der Pflasterbelag im Baufeld D1 aufgebrochen und die Bahngleise vor P7 entfernt. Außerdem werden am Plankenkopf sowie im Bereich zwischen O 3/4 und P 3/4 die Fernwärme- und Wasserleitungen umgelegt.

>>> Zur Themenseite der Planken-Umgestaltung

jol

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Parkplätze werden zu Mini-Parks

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Kommentare