Zwei Festnahmen

Brutalos schlagen Frauen vor Innenstadt-Club: Polizeihund stoppt Angreifer!

+
Polizeihund stellt Angreifer in Innenstadt (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Vor einem Club in den Quadraten eskaliert in der Nacht zum Sonntag ein Streit. Als ein Tatverdächtiger flüchten will, macht ihm ein Polizeihund einen Strich durch die Rechnung!

In der Disco in Q5 kommt es zunächst zum Streit zwischen einem 21-Jährigen, seinem 24-jährigen Begleiter und einer dreiköpfigen Gruppe. Danach verlassen alle Beteiligten den Club und treffen auf der Straße erneut aufeinander. Hier eskaliert die Situation!

Die beiden Männer schlagen erst auf einen 27-Jährigen ein. Außerdem schlägt der 21-Jährige einer Frau aus der Gruppe ins Gesicht, einer anderen gegen den Oberkörper.

Als die Polizei vor Ort eintrifft, kann nur der 24-jährige Schläger direkt festgenommen werden. Sein Kumpel flüchtet, kann aber schnell gestoppt werden. Ein Polizeihund verfolgt den jungen Mann und beißt ihn. Trotzdem leistet der 21-Jährige bei seiner Festnahme weiter Widerstand, muss von mehreren Uniformierten festgehalten werden. 

Wegen des Hundebisses wird der Schläger später im Krankenhaus behandelt. Das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt hat Ermittlungen gegen die beiden Männer aufgenommen.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare