Ab Montag, 20. November

Endlich! Planken pünktlich zum Weihnachts-Shopping frei

Die Stadtbahnen fahren ab Montag wieder durch die beliebte Einkaufsmeile. (Archivbild)

Mannheim-Innenstadt - Am Montag (20. November) ist es endlich soweit. Dann heißt es wieder - nächster Halt: Planken! Kurz vor 4 Uhr fährt die erste Bahn durch die Einkaufsmeile: 

Es war eine lange und harte Zeit für alle Mannheimer - sei es für Händler, Kunden, Patienten oder Angestellte. Endlich können wir aufatmen, denn das erste und wichtigste Etappenziel der Umgestaltungs-Arbeiten ist geschafft. Bis zum 8. Januar ist jetzt Ruhe und die Weihnachtseinkäufe können erledigt werden, ohne dass man Angst haben muss, vom Bagger überrollt zu werden.

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Diese Pause nehmen allerdings auch Bauherren - Stadt, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), MVV Energie AG, MVV Verkehr GmbH - und Händler zum Anlass, ein Zwischenfazit zu ziehen. Schließlich ist nicht alles so glatt gelaufen, wie es sich die Betroffenen gewünscht hätten. Ladenbesitzer in den Planken beklagen sogar Umsatzeinbußen bis zu 30 Prozent

Doch vor allem Erleichterung bestimmt den Tenor: „Es ist für uns von enormer Bedeutung, dass trotz all der Verzögerungen in den ersten Wochen und Monaten des Umbaus nun pünktlich zum Weihnachtsgeschäft die Stadtbahn wieder durch die Planken fahren wird“, so Manfred Schnabel, Präsident des Handelverbandes Nordbaden.

Die Wochen vor dem Fest machen bei manchen bis zu 30 Prozent des Jahresumsatzes aus. Wenn der auch noch weggebrochen wäre, das wäre verheerend gewesen“, meint auch Lutz Pauels von der Werbegemeinschaft Mannheim City.

Klar - schließlich zählt die rnv alleine an den Haltestelle Wasserturm, Strohmarkt und Paradeplatz 46.000 Ein- und Aussteiger täglich! Die Bahnen bringen die Einkäufer mitten ins Herz der beliebten Einkaufsstraße und vor die Türen der Geschäfte. Kein Wunder also, dass sich der Verkehr ab sofort in der ganzen Stadt entspannen wird. 

Wir dürfen uns auch insofern besonders auf das vorläufige Ende der Bauarbeiten freuen, als jetzt „die Stadtbahn in der Innenstadt fast durchgehend barrierefrei“ ist, so Oberbürgermeister Peter Kurz. Außerdem können die Innenstadtbesucher beim vorweihnachtlichen Shopping das neue Plankenpflaster sowie das neue Mobiliar in Augenschein nehmen. Die neuen Bänke und Unterflur-Abfallbehälter sollen die Planken modern und aufgeräumt zugleich wirken lassen. 

So schick werden die Planken der Zukunft

Nicht zu vergessen sind auch die unsichtbaren Veränderungen. Die MVV Netze GmbH als Netzbetreiber hat die gesamte unterirdische Infrastruktur, vor allem im Gleisbereich, im Zuge der Baumaßnahmen umfassend erneuert. Florian Pavel, Geschäftsführer der MVV Netze erklärt: „Im Rahmen dieses Projektes bringen wir unsere Infrastruktur auf den neuesten Stand, sodass wir in diesem sensiblen Bereich der Innenstadt auch in Zukunft jederzeit eine hohe Versorgungssicherheit bieten können.“

Die Stadt baut die Planken noch bis 2019 für insgesamt 30 Millionen Euro um. 

Wir wünschen Dir eine entspannte baustellen-freie Vorweihnachtszeit in der Mannheimer Innenstadt!

>>> Planken-Umbau: Eine Zerreißprobe für Händler

>>> Bänke, Mülleimer & Laternen: Das wird neu auf den Planken

>>> Planken-Umbau: So werden Verzögerungen aufgeholt!

>>> Problemzone Planken! Umbau hinkt Wochen hinterher

dpa/pm/hew

Kommentare