Im März geht´s los!

Umgestaltung der Planken: Neues Infobüro in O2

+
Bürgermeister Lothar Quast (Mitte) stellt am Donnerstag gemeinsam mit Verantwortlichen der Stadt, rnv und MVV das neue Infobüro vor. 

Mannheim-Innenstadt - Da kommt was Großes auf Mannheim zu: Im März startet die Sanierung und Neugestaltung der Planken. Für die Bürger eröffnet bereits im Februar das neue Infobüro in O2:

Neue Pflasterbeläge, eine energieeffiziente Beleuchtung, neue Bänke und Abfallbehälter – nach der Sanierung und Neugestaltung der Planken soll die Mannheimer Innenstadt in neuem Glanz erstrahlen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Attraktivität der Einkaufsmeile zu stärken. 

>>> Unsere Themenseite zur Planken-Umgestaltung

Gleise, Fahrleitungsmasten, Energie- und Wasserleitungen müssen erneuert und verlegt werden – in einer belebten Flaniermeile wie den Planken geht das nicht alles auf einmal. Deswegen wird abschnittsweise saniert.

Damit die Bürger auch wissen was auf sie zukommt, eröffnet bereits am 2. Februar das neue ‚Infobüro Planken 2019‘ – eins von mehreren Angeboten, das für Bürger und Besucher der Quadratestadt sowie Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel die Möglichkeit bietet, sich über den Ablauf der Neugestaltung und Änderungen im Linienverkehr zu informieren. 

Am Donnerstag wurde die neue Anlaufstelle vorgestellt: Das Infobüro befindet sich in O2 auf der den Planken zugewandten Seite. Hier findet man künftig neben allgemeinen Informationen zu den Planken alles Wichtige rund um die Neugestaltung: eine Übersicht der einzelnen Bauabschnitte, Baupläne und aktuelle Fahrpläne der rnv, die zwischen März und November 2017 gelten. Als Ansprechpartner stehen Georg Jäger und Gerhard Lakus zur Verfügung.

So schön wird das neue Pflaster auf den Planken

Ablauf der Neugestaltung

Los geht es Anfang März. Die Bauarbeiten werden abschnittsweise durchgeführt und betreffen zu keinem Zeitpunkt die gesamten Planken. Die Aufteilung stellt sicher, dass der Alltag in den Planken weiterlaufen kann. Während der Neugestaltung bleiben alle Geschäfte, Wohnhäuser und öffentlichen Einrichtungen erreichbar. 

Übersicht der Bauabschnitte

Beginnen werden die Bauarbeiten im ersten Baufeld im Bereich D1/E1. Die insgesamt 18 Baufelder werden von März 2017 bis Frühjahr 2019 realisiert. Sie sind zwischen 20 und 180 Meter lang und dauern zwischen vier und acht Wochen. Während der jeweiligen Bauphasen wird der Zugang zu Geschäften, Wohnhäusern und öffentlichen Einrichtungen über Fußgängerbrücken hergestellt. 

Im Zeitraum von März bis November 2017 werden in fünf Abschnitten, die vom Wasserturm in Richtung Paradeplatz „wandern“, die Gleise und Fahrleitungsmasten der Stadtbahnen erneuert. Während dieser neun Monate werden keine Stadtbahnen durch die Planken fahren können. Die rnv bringt ihre Fahrgäste aber weiterhin zum Wasserturm und an den Paradeplatz. Über die Änderungen im Linienverkehr werden die Fahrgäste mit Flyern und Postkarten informiert. Infos befinden sich außerdem auf den Displays aller Ticketautomaten und an den Haltestellen.

-----------

Das ‚Infobüro Planken 2019‘ ist ab 2. Februar immer Di, 10 bis 14 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr und Samstag 11 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Infos zur Planken-Neugestaltung gibt´s unter www.mannheim-planken.de 

Kommentare