Großeinsatz beim Weihnachtsmarkt 2017

Nach Prügel-Attacke auf Polizisten: Flüchtiger Teenie geschnappt!

+
Nach Prügelattacke von Jugendlichen auf Polizisten: 18-Jähriger im Gefängnis

Mannheim-Innenstadt - Eine Gruppe Jugendlicher prügelte während dem Weihnachtsmarkt brutal auf Polizisten ein. Jetzt wurde Haftbefehl gegen einen 18-Jährigen erlassen!

Am 14. Dezember 2017 treibt es eine Gruppe Jugendlicher auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt eindeutig zu weit! 

Die Aggro-Teenies beginnen zunächst, Polizisten anzupöbeln, werden dann immer aggressiver. Sie greifen die Ordnungshüter an und können nur mit Polizeiverstärkung festgenommen werden. 18 Streifenwagen-Besatzungen sind an diesem Abend im Einsatz.

Einem 18-Jährigen wird vorgeworfen, einem bereits im Streifenwagen sitzenden Festgenommen die Flucht ermöglicht zu haben. 

Doch nicht nur das: Der junge Mann soll außerdem einen schweren Bierkrug in Richtung der Beamten geworfen haben. Das gefährliche Wurfgeschoss sei nur knapp neben einem unbeteiligten Passanten auf den Boden gekracht und zersplittert. 

Verdächtiger seit Dezember auf der Flucht

Im Zuge der bislang geführten Ermittlungen der Kriminalbeamten im Haus des Jugendrechts erhärtet sich der Verdacht gegen den 18-Jährigen. Am 20. Dezember 2017 wird wird ein Haftbefehl ausgestellt. Von dem jungen Mann fehlt jedoch zunächst jede Spur.

Der 18-Jährige kann schließlich am Nachmittag des 21. Februar 2018 von Kräften des Fahndungsdezernats der Kripo Heidelberg im Stadtteil Luzenberg festgenommen werden. Der Teenie sitzt seitdem wegen des dringenden Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung in einer JVA.

pol/kab

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.