Mit Fahrrädern geworfen

Massenschlägerei in Quadraten: Mehrere Festnahmen

+
Massenschlägerei zwischen 20 Personen in den Quadraten (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt – Aus bislang unbekannten Gründen kommt es um kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung zwischen 20 Personen! Alles zum Vorfall in den Quadraten:

Gegen 0:30 Uhr in der Nacht auf Freitag geraten laut Zeugenaussagen rund 20 Personen in den Quadraten T3/T4 aneinander in eine Massenschlägerei. Teilweise sollen mehrere Beteiligte Fahrräder gegen Autos geworfe n haben.

Der Großteil der Täter ergreift die Flucht, als mehrere Streifenwagen eintreffen. Allerdings können zwei 22-Jährige in den Quadraten S3/T3 gefasst werden, dabei zeigen sie sich äußerst aggressiv. Sie schlagen und treten um sich und versuchen einen Beamten zu beißen. Beide stehen offenbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest bei einem der Männer ergibt einen Wert von 1,5 Promille. 

Als sie mit auf das Revier mitgenommen werden, beschädigten sie zudem noch ein Polizeiauto. Nachdem die Beamten die Personalien abgeglichen haben, lassen sie die Männer wieder auf freien Fuß

Es wird nun ermittelt, wer die Schlägerei angezettelt hat. Bei einer ersten Überprüfung haben die Polizisten keine beschädigten Fahrzeuge feststellen können. 

-----------

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt (0621/174 3310) zu melden.

----------------

Hinweis: Unsere Redaktion verzichtet, unter Berufung auf den Pressekodex (Ziffer 12), auf die Veröffentlichung von Nationalitäten, wenn diese Informationen keinen begründeten Sachbezug zu einer Straftat darstellen.

pol/jol

Kommentare