MANNHEIM24-Leserreporter

Planken-Skulptur wird abtransportiert!

+

Mannheim-Innenstadt - Was rollt denn da durch die Augustaanlage? Warum ein wohlbekanntes Mannheimer Kunstobjekt am Freitag abtransportiert wurde: 

Jeder Mannheimer kennt es – und hat sich mindestens einmal gefragt, was es wohl darstellen soll: Das wohl ungewöhnlichste Kunstobjekt Mannheims, das seit den 80er Jahren zwischen die Planken zwischen O6 und O7 ziert. Doch seit Freitag ist es plötzlich weg!

Die ungewöhnliche Skulptur in den Planken


Die Rede ist von der Skulptur mit dem Namen „Pflanzen“ von Künstler Joachim Schmettau, der auch den berühmten „Erdkugelbrunnen“ auf dem Berliner Breitscheidplatz kreierte.

Jetzt musste das Kunstwerk wegen des aufwändigen Planken-Umbaus weichen!

MANNHEIM24-Leserreporter Sebastian hat den Abtransport am Freitagmorgen beobachtet und ein Foto geschossen, als die Skulptur gerade durch die Augustaanlage rollte.

Ganz verschwinden wird das Kunstwerk aber nicht: Wie der Mannheimer Morgen im April 2016 berichtete, sollen die „Pflanzen“ der Kunsthalle übergeben werden.

Vermissen werden wir das ungewöhnliche Stück in den Planken aber doch ein bisschen.....

----------

Hast Du auch etwas Spannendes gesehen oder eine interessante Geschichte über die Quadratestadt zu erzählen? Werde zum MANNHEIM24-Lesereporter! So einfach gehts:

So funktioniert unsere App!

kab

Kommentare