Täter auf der Flucht

Mann in T1 mit Messer angegriffen

+
Messerangriff in den Quadraten (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Ein 32-Jähriger wird am Dienstagabend in den Quadraten von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Nach ersten Ermittlungen ist der 32-Jährige mit seinem Bruder und einer Freundin in der Innenstadt unterwegs, als er gegen 18:45 Uhr mit einem Mann in T1 in Streit gerät. Der Unbekannte zückt plötzlich ein Messer und verletzt sein Gegenüber mit einem Messer am Rücken. Anschließend flieht er in Richtung T3.

Eine Fahndung nach dem Täter verläuft ohne Ergebnis. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln, der mutmaßlich Iraker sein soll. Er soll zirka 1,65 Meter groß und schlank sein, einen schmalen Bad und schwarze Oberbekleidung getragen haben.

----------

Weitere Zeugen, die Hinweise zum Täter und seiner weiteren Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier MA-Innenstadt, unter 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Kommentare