Zeugen gesucht 

Grundlos: Unbekannter schlägt auf Rentner (68) ein

+
Der Täter schlägt grundlos auf sein Opfer ein (Symbolbild). 

Mannheim-Innenstadt – Der 68-jährige Mann erleidet durch die Schläge schwere Verletzungen am Auge. Bleibende Schäden sind nicht auszuschließen.

Am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr schlägt ein bislang unbekannter Täter vor einem Hotel am Friedrichsring grundlos auf einen 68-Jährigen ein. Der Täter flüchtet anschließend in Richtung Wasserturm. 

Der 68-Jährige erleidet eine Platzwunde und schwere Verletzungen am Auge. Er wird mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert, wo er sich einer Operation unterziehen muss. Nach Auskunft der Ärzte sind bleibende Schäden nicht auszuschließen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 Jahre alt, ungefähr 1,90 Meter groß, sportliche Figur, oben längere lockige, seitlich kurze schwarze Haare

Zum Tatzeitpunkt ist der Täter mit einer dunklen Jogginghose und blauem Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Red Bull" bekleidet.

--------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/ 174-3310 zu melden.

pol/lin

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Den Gegner verhöhnt? Schweden werfen DFB-Stars „ekelhaftes Verhalten“ vor

Den Gegner verhöhnt? Schweden werfen DFB-Stars „ekelhaftes Verhalten“ vor

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.