Täter ist polizeibekannt

Nach Schlägerei in Straßenbahn: Mann (29) verletzt Polizisten!

+
In einer Straßenbahn geht ein Mann plötzlich auf einen Fahrgast los. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - In einer Straßenbahn rastet plötzlich ein Mann aus und greift einen anderen Fahrgast an. Als sich die Polizei einmischt, geht er auch auf die Beamten los:

Ein 29-Jähriger fährt am Freitagmorgen (22. März) in einer Straßenbahn durch die Mannheimer Innenstadt. Gegen 3 Uhr geht der Mann plötzlich und scheinbar ohne Grund auf einen 20-Jährigen los, der auch in der Bahn mitfährt.

Oft gelesen: Explosion in Birkenau! Haus vor Zwangsversteigerung völlig zerstört

Täter ist der Polizei schon bekannt

An der Haltestelle Paradeplatz zieht der Angreifer sein Opfer an den Haaren aus der Bahn. Ein Zeuge spricht sofort eine Streife der Polizei an, die gerade zufällig dort unterwegs sind. Die Beamten trennen den 29-Jährigen von dem 20-Jährigen, woraufhin der Ältere abhauen will – ohne Erfolg.

Bei der Festnahme wehrt sich der Angreifer so stark, dass beide Beamte leicht verletzt werden. Auf dem Revier stellen die Polizisten fest, dass der 29-Jährige falsche Angabe zu seiner Identität gemacht hat. Außerdem ist bereits ein Haftbefehl gegen ihn erlassen worden, dem er wohl mit den falschen Angaben entgehen wollte! Der Tag endet für den Schläger in einer Justizvollzugsanstalt.

Auch interessant: Ursache gefunden: Darum war das Trinkwasser in Heidelberg und Dossenheim blau!

Andere Themen

Chemiker und Mutter sterben nacheinander – Wochen später finden Experten verdächtige Kassetten

Polizistin (†22) bei Einsatz gestorben: Ermittlungen gegen Polizei-Kollegen!

Prozess nach Horror-Tat in Mörlenbach: Vater (59) schockt mit Aussage!

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare