Mit über 100 Stundenkilometern unterwegs

Raser (23/28) liefern sich illegales Quad-Rennen!

+
Mit ihren Quads rasen die beiden Männer durch Mannheim (Symbolfoto).

Mannheim-Innenstadt – Mit über 100 Sachen brettern zwei junge Männer in der Nacht zum Dienstag durch Mannheim in Richtung Neckarauer Übergang – bis sie die Polizei stoppt.

Es ist Dienstagnacht, kurz vor 1 Uhr. Zwei Quad-Fahrer haben sich offenbar zu einem illegalen Rennen verabredet. Mit mehr als 100 Stundenkilometern rasen sie über die Reichskanzler-Müller-Straße in Richtung Neckarauer Übergang. Eine rote Ampel ignorieren sie einfach.

Bevor Schlimmeres passieren kann, werden sie im Bereich der Neckarauer Straße von einer Polizeistreife gestoppt.

Die beiden "Rennfahrer" müssen jetzt mit einer Anzeige, einem empfindlichen Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen.

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Zusammen leiden und lachen: Public Viewing vor dem Rhein-Neckar-Zentrum

Zusammen leiden und lachen: Public Viewing vor dem Rhein-Neckar-Zentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.