Vor der Tiefgarage

Herrenloser Koffer gefunden: Mannheimer Hauptbahnhof evakuiert!

+
Ein herrenloser Koffer löst einen Einsatz der Polizei am Mannheimer Hauptbahnhof aus! 

Mannheim-Innenstadt - Der Mannheimer Hauptbahnhof ist derzeit komplett abgesperrt. Grund dafür ist ein herrenloser Koffer, der vor der Tiefgarage steht:

+++ UPDATE (8:45 Uhr): Die ‚Gefahr‘ ist gebannt! Nachdem der Koffer geröntgt wird, öffnen ihn die Entschärfer – darin befindet sich eine alte Schreibmaschine. Der Bahnhof ist daher wieder offen.

+++

Wieder einmal geht nichts mehr am Hauptbahnhof in Mannheim. Bereits am Mittwoch (8. August) löst ein verdächtiger Koffer in einem Wartehäuschen einen Großalarm der Polizei aus. Am Freitag (10. August) passiert etwas ähnliches. Wieder wird ein herrenloser Koffer gefunden, dieses Mal vor der Tiefgarage. Das gibt die Polizei Mannheim gegen 7:10 Uhr auf Twitter bekannt.

Laut der Polizei ist der Bahnhof teilweise geräumt worden! Zudem sind der Vorplatz auf der linken Seite und die Garage gesperrt. Damit können dort keine Taxis oder Busse mehr fahren. Die Straßenbahnen fahren aber weiterhin. 

Auch ein Teil des Vorplatzes wird gesperrt, sodass keine Taxis oder Busse mehr fahren können.

Wir warten im Moment auf unsere Entschärfer aus Stuttgart“, sagt ein Sprecher der Polizei. Die Experten würden dann den Koffer mit einem Röntgengerät untersuchen. Hoffen wir, dass es auch dieses Mal nur falscher Alarm ist

Auch interessant: 

Am 9. August hält ein gewaltiger Sturm die Mannheimer Einsatzkräfte auf Trab. Unter anderem trifft es den Rangierbahnhof in Mannheim. Gegen Nachmittag kann das Dach des Gebäudes dem Wind nicht mehr standhalten und wird gnadenlos abgerissen! Die Szene wirkt wie aus einem Katastrophenfilm!

pol/dh

Kommentare