Mann bereits polizeilich bekannt

Haftbefehl gegen 43-jährigen Dieb erlassen

+
Synbolfoto

Mannheim-Innenstadt - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen einen 43-Jährigen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls erlassen.

Der 43-Jährige steht im dringenden Verdacht, am frühen Donnerstagmorgen in der Nähe eines Hotels im Friedrichsring zwei Fahrzeuge aufgebrochen zu haben.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den 43-Jährigen bei der Tat beobachtet. 

Der Verdächtige konnte kurze Zeit später, gegen 5:45 Uhr, noch am Tatort festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 43-Jährige die Scheiben eines Fords sowie die eines VW eingeschlagen und beide Autos nach Wertgegenständen durchsucht.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben: Der 43-Jährige ist bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde er dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt, der Haftbefehl gegen den 43-Jährigen erließ. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

ots/rob

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare