Zeugen gesucht

Frau schlichtet Streit und kassiert Schläge 

+
Als der Streit zu eskalieren droht, greift die 23-Jährige ein und wird selbst zum Opfer (Symbolbild).

Mannheim-Innenstadt - Eigentlich will die 23-Jährige nur einen Streit schlichten, dann wird sie plötzlich selbst angegriffen. Jetzt sucht die Polizei dem aggressiven Mann. 

Am späten Donnerstagabend, gegen 22:30 Uhr, kommt es an der Haltestelle Akademiestraße zu einem heftigen Streit zwischen einem Pärchen. 

Als die Situation zu eskalieren droht, sprechen die 23-Jährige Frau und eine Freundin das Paar an. Die junge Frau versucht die Streithähne zu beruhigen, als der aggressive Mann plötzlich zuschlägt.

Die Frau kassiert eine heftige Ohrfeige. Mit starken Kopfschmerzen muss sie vorsichtshalber in eine Klinik gebracht werden. 

Das Pärchen flüchtet nach dem Vorfall in unterschiedliche Richtungen. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 

Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein. Er hatte kurze, dunkle Haare und war mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet. Er sprach Hochdeutsch ohne Akzent. 

Zeugenhinweise werden beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter der Telefonnummer 0621/1258-0 entgegengenommen.

pol/mk

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare