Vergewaltigung am Wasserturm

Die wichtigsten Zeugen haben sich noch nicht gemeldet!

+
Dieser Mann soll eine 41-Jährige in einem Laubengang am Wasserturm vergewaltigt haben. 

Mannheim-Innenstadt - 30 Hinweise sind nach der schrecklichen Tat am Mannheimer Wasserturm bereits eingegangen – vier besonders wichtige Zeugen haben sich bislang jedoch noch nicht gemeldet. 

Eine 41-jährige Frau macht am Sonntagabend, zwischen 20 und 20:30 Uhr, einen Spaziergang am Wasserturm – der Platz um das Mannheimer Wahrzeichen ist wie immer belebt. 

Ein Unbekannter lässt sich jedoch auch davon nicht von seinen Plänen abbringen: Er stößt die 41-Jährige in einem Laubengang auf eine Parkbank. Er bedroht sie mit einem Messer, vergewaltigt sie (WIR BERICHTETEN). Weil sie unter Schock steht, erstattet sie erst einen Tag später Anzeige bei der Polizei.

Kripo auf Spurensuche am Wasserturm

Seitdem sind bei der Polizei rund 30 Hinweise von Personen eingegangen, die sich im Umfeld aufgehalten haben. Wie ein Polizeisprecher gegenüber MANNHEIM24 berichtet, sind die Menschen sehr betroffen. Ob tatsächlich aber eine heiße Spur dabei ist, wird sich noch zeigen. „Wir stehen noch am Anfang der Ermittlungen“, erklärt der Polizeisprecher. 

Bislang haben sich jedoch vier wichtige Zeugen noch nicht bei der Polizei gemeldet. Es soll sich um ein Paar und zwei Männer handeln, die zur Tatzeit direkt an der Parkbank vorbeigegangen sind. Offenbar haben sie die Situation nicht als Verbrechen eingeschätzt.

Am Dienstagmorgen haben Kripo-Beamte Spuren am Tatort gesichert (WIR BERICHTETEN). Auch diese werden noch ausgewertet.

>>> Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger

Hier noch mal die Täterbeschreibung: etwa 1,70 Meter, schlank, dunkle Augen, gewellte dunkle Haare, unrasiert. Zur Tatzeit war er bekleidet mit dunkler Jeans, dünner Jacke (schwarz mit hellen Streifen an den Ärmeln). Er trug schwarze Sportschuhe mit reflektierenden grauen Streifen. Der vermutlich aus dem nordafrikanischen, arabischen oder türkischen Raum stammende Mann spricht gebrochen Deutsch.

----

Da sich zur Tatzeit mehrere Passanten am Wasserturm aufhielten, hofft die Polizei nach wie vor auf Zeugenhinweise. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, soll sich bitte unter Telefonnummer 0621/174-5555 ans Kriminalkommissariat Mannheim wenden.

>>> Vergewaltigung am Wasserturm: Täuschte ‚Opfer‘ alles vor?

mk

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Kommentare