1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: An Haltestelle Abendakademie – Exhibitionist zieht blank

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Mannheim - Am hellichten Tag entblößt sich ein Mann mitten in der Innenstadt. Damit belästigt er mehrere Personen an einer Haltestelle und in einem Geschäft.

Normalerweise entblößen sich Exhibitionisten nur vor wenigen Personen, oft auch im dunkeln. Doch ein 51-Jähriger hat in Mannheim das komplette Gegenteil gemacht. Mitten am Tag zieht er in der Innenstadt blank und endet anschließend auf dem Revier.

StadtMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Fläche145 km²
Bevölkerung309.721 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz

Mannheim: Exhibitionist belästigt Menschen am Haltestelle Abendakademie

Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, meldet sich am Donnerstag (24. März) ein 32-Jähriger beim Notruf. Gegen 15 Uhr treibt ein Perverser an der Haltestelle Abendakademie sein Unwesen und zeigt sein Geschlechtsteil den umherstehenden Passanten. Zu diesem Zeitpunkt ist dieser Ort voll mit Menschen, die auf die Bahn warten oder einkaufen gehen.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Zudem läuft der Exhibitionist an das Schaufenster eines Ladens und präsentiert dort ebenfalls seinen entblößten Unterleib. Die Einsatzkräfte der Polizei machen sich sofort auf den Weg und suchen den Täter im Bereich der Abendakademie. Dort kann der 51-Jährige festgenommen werden. Er wird anschließend auf das Revier gebracht.

Exhibitionist verhaftet – Polizei Mannheim sucht nach Zeugen

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat nun die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen des Vorfalls. Diese sollen sich unter der Nummer 0621/1744444 melden. Ende Februar belästigt ein bislang unbekannter Mann eine 21-Jährige in der Mannheimer Oststadt. Auch hier sucht die Polizei nach einem Täter. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare