Morgens um 9 Uhr

Exhibitionist zieht vor Frau (23) in Straßenbahn blank!

+
Die Haltestelle am Mannheimer Marktplatz.  (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt – Kann ein Zufall sein – muss es aber nicht... Erneut wird eine Frau in einer Straßenbahn am Marktplatz von einem Exhibitionist belästigt. Der ekelhafte Fall:

Schon wieder so ein Widerling unterwegs – wieder in einer Straßenbahn mitten in der City...

Eine junge Frau am Freitagmorgen gegen 9 Uhr unterwegs mit einer Tram der Linie 7 in Richtung Vogelstang. Auf Höhe des Marktplatzes bemerkt sie einen Mann, der sein entblößtes Geschlechtsteil zeigt!

Unfassbar: Selbst nach dem Aussteigen an der Haltestelle Abendakademie zeigt der bislang Unbekannte neben dem Schienenfahrzeug stehend seinen Penis erneut.

Täterbeschreibung: zwischen 22 und 26 Jahre, 1,80 bis 1,85 Meter, schlank, „nordafrikanischer Phänotyp“ (Polizei), dunkle Haare, braune Augen, gepflegtes Äußeres, Vollbart im Kieferbereich und Stoppeln an den Wangen. Bekleidet mit Strickpulli, blauer Röhrenjeans, dunkelblauem Mantel (knielang) und braunen Lederschuhen. Er hatte eine schwarze Umhängetasche aus Leder dabei und Kopfhörer auf.

Auffällig: Es gibt einige Parallelen zu einem Fall am 10. Februar (WIR BERICHTETEN). Auch damals passierte es Höhe Marktplatz in einer Straßenbahn – auch die Täterbeschreibung weist Ähnlichkeiten auf.

-----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die Kripo. Die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte des Mannheimer Kriminalkommissariats ermitteln.

>>> In Straßenbahn: Exhibitionist belästigt Frau (21)!

pol/pek

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Kommentare