Weitere Geschädigte gesucht

Exhibitionist (48) festgenommen 

+
Die Polizei geht davon aus, dass der Mann auch für weitere sexuell motivierte Straftaten in Frage kommt (Symbolbild).

Mannheim-Innenstadt - Der 48-Jährige setzt sich am frühen Morgen in eine Straßenbahn und befriedigt sich vor den Augen einer 19-Jährigen. Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Opfern.

Der 48-Jährige ist am frühen Mittwochmorgen, gegen 7:30 Uhr, mit der Straßenbahn in der Mannheimer Innenstadt unterwegs, als an der Haltestelle „Schloss“ mehrere Polizisten einsteigen. Dann klicken die Handschellen.

Der Mann hatte sich am frühen Mittwochmorgen, 7. Januar gegen 7:15 Uhr, in einer Straßenbahn der Linie 5 zwischen den Haltestellen "Holbeinstraße" und "Lessingstraße" vor einer 19-jährigen Frau ausgezogen und sie belästigt. 

Ein Ermittler des Dezernats für Sexualdelikte erkennt den Verdächtigen in der Tram wieder und fordert Verstärkung an. 

Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Geschädigten, die von dem Mann belästigt worden sind. Hierfür haben die Beamten die regelmäßigen privaten und Arbeit-Fahrten des Mannes zusammengestellt:

Demnach soll der Festgenommene regelmäßig mit einem Bus der Linie 720 beziehungsweise 721 von Sandhausen zum Heidelberger Hauptbahnhof fahren. Von dort aus steigt er in die Straßenbahnlinie 5, wechselt am Mannheimer Hauptbahnhof in die Linie 1 und fährt bis zur Haltestelle „Dannstadter Straße“.

Nach Feierabend nutzt er die Straßenbahnlinie 1 bis zum Mannheimer Hauptbahnhof und wechselt dann zur Deutschen Bahn bis zur Haltestelle „St Ilgen/Sandhausen“. Von dort aus nimmt er den Bus der Linie 725 nach Hause.

Gelegentlich soll der Mann auch ein silberfarbenes BMW-Cabrio mit schwarzem Dach und HD-Kennzeichen fahren.

Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass der Mann für weitere sexuell motivierte Straftaten in Betracht kommt. Geschädigte sollten sich unbedingt unter der Telefonnummer 0621/174-5555 melden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.