Zeugen gesucht

Unbekannte brechen in veganes Restaurant ‚Leaf-Food‘ ein! 

+

Mannheim-Innenstadt – Vor etwas mehr als einem Jahr hat sich Roman Kress  mit dem veganen Restaurant Leaf Food in den Quadraten einen Traum erfüllt. Und jetzt das: ein Einbruch!  

Nicht viele schaffen es sich den Traum von eigenen Laden zu erfüllen und sich dabei noch sozial zu engagieren. Roman Kress ist dies jedoch mit der Eröffnung seines veganen Restaurants ‚Leaf food‘ gelungen.

Leaf-Food: Veganes Restaurant in ehemaliger Metzgerei 

Doch am Dienstagmorgen steht er schockiert vor seinem Laden: Jemand ist eingebrochen! Die Einbrecher hebelten vermutlich mit einer Eisenstange die Edelstahlplatte ab, die an der Hintertür angebracht war und dringen so in den Laden ein. 

Mit brachialer Gewalt hebeln die Einbrecher eine Eisenplatte auf, um ins Innere zu gelangen. 

Doch glücklicherweise nehmen sich nicht viel mit: Sie stehlen eine Stereoanlage, einen iPod-Touch, die Trinkgeldkasse (mit 20 Euro drin) und eine „Abercrombie“-Sporttasche samt Inhalt. Laut Inhaber hätten sie auch versucht die Vordertür aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter der Telefonnummer 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

pol/kp/chr

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.