Einfach ausgeschnitten

Unbekannter ‚klaut‘ Mannheimer Planken!

+
Wer genau hinschaut, erkennt – dem Mannheim-Teppich fehlt ein Teil der Planken!

Mannheim-Innenstadt - Mannheim aus der Vogelperspektive. Ein toller Anblick – denkt sich wohl auch ein Unbekannter. Und nimmt sich ‚sein Stück Mannheim‘ gleich mit.

Im Mannheimer Collini Center gibt es so einiges zu entdecken – so zum Beispiel auch den ‚Mannheim-Teppich‘, der die Innenstadt aus Vogelperspektive zeigt.

Unbekannter schneidet ‚Planken‘ aus Mannheim-Teppich!

Als wäre der Teppich an sich nicht schon besonders genug, hat sich hier auch noch ein ‚echter Krimi‘ abgespielt: Anscheinend hat sich ein unbekannter Langfinger nämlich an dem Werk zu schaffen gemacht. Offenbar handelt es sich bei dem Dieb um einen besonderen Liebhaber der Quadratestadt: Schaut man nämlich genau hin, stellt man fest, dass ein Teil der Planken – im Bereich der Quadrate P2 und O2 fehlt! Fein säuberlich mit dem Teppichmesser herausgeschnitten. 

Wann der oder die Unbekannte sich an dem Teppich vergriffen hat und was genau er mit dem Stückchen vorhatte, ist leider unbekannt. 

Der Teppich selbst wurde übrigens im Rahmen des Stadtjubiläums 2007 zum 400. Geburtstag hergestellt und lag damals im Zeughaus. Im Anschluss wurde er ins Collini Center gebracht – und liegt dort noch bis heute. 

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.