In K1

Cinema Quadrat zieht in Ex-Mömax!

+
Die ehemalige Mömax-Filiale beherbergt künftig das Kino.

Mannheim-Innenstadt – Das Filmkunsthaus „Cinema Quadrat“ zieht um und vergrößert sich in allen Lagen. Wohin es zieht und was das für das Kino bedeutet, findest Du hier:

Am Dienstag beschließen die Mitglieder des Hauptausschusses in einer nichtöffentlichen Sitzung, den Umzug des „Cinema Quadrat“ in einem einmaligen Investitionszuschuss von 250.200 Euro zu unterstützen.

Das neue Gebäude

Für den Umzug wird das ehemalige „Mömax“-Gebäude in der Breiten Straße saniert, umgebaut und ihm wird eine neue Nutzung, einen Mix aus Einzelhandel, Gastronomie und Fitnessstudio, zugeschrieben.

Ein Teil des dritten Obergeschosses kann für „Cinema Quadrat“ ausgebaut werden. Das Kino wird dadurch rund 100 Quadratmeter größer sein als im Collini-Center und auch die Zuschauer dürfen sich über den Umzug freuen. Es finden jetzt mehr Besucher im Kino Platz und auch die Leinwände werden vergrößert. 

Breite Straße: Tausende Quadratmeter Ladenfläche leer!

Bisher konnte „Cinema Quadrat“ die städtischen Räume im Collini Center miet- und nebenkostenfrei nutzen. Am neuen Standort werden dann Mietkosten anfallen. Deswegen wird der Zuschuss, den die Stadt Mannheim jährlich an den Verein zahlt, erhöht. Die genaue Zuschusshöhe steht allerdings noch nicht fest.

Mehr über Cinema Quadrat bekommst Du hier.

Alles über den Ladenschluss von „Mömax“ findest Du hier.

pm/lp

Mehr zum Thema

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

Kommentare